Das bürolose Büro ist nicht mehr fern

Und hier kommt der ffluid Podcast Nummer 10! Großartig wie das flutscht, es macht einen heiden Spaß und geht auch genauso locker von der Hand wie ich es mir vorgestellt habe. Gespräche die ich im betahaus sowieso führe, einfach nach oben in die Chillout Area verschieben (ich gebe zu diese Folge ist etwas stark vom Fatboy-Füllung-Rauschen untermalt) und los schnacken. Vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt zuzuhören und Danke auch für eurer Feedback, das natürlich immer herzlich willkommen ist. Ach und natürlich freue ich mich auch über Anfragen, wenn ihr Lust habt selbst an einem Podcast teilzunehmen.

Diese Folge steht komplett unter dem Themenbereich Coworking und Innovation. Christian von FastBill erklärt viele wichtige Punkte die ein Freelancer für das Überleben zwingend wissen muss. Es geht um das Schreiben, Tracken, Mahnen und Organisieren von Rechnungen. Wir sprechen darüber ob das papierlose Büro tatsächlich Realität ist, ob Rechnungen endlich auch nach geltendem Recht nur per PDF/Email versendet werden dürfen und zwei weitere Themen führe in jetzt noch weiter aus für alle die erst lesen und dann hören wollen.

Gegen Freitagsaufwände

Das neue Interface von FastBill kann natürlich auf fastbill.com ganz in Ruhe genossen werden, hier ein kleiner Einblick in ein Feature das ich besonders cool finde. Die sogenannten Freitagsaufwände, also Arbeit die sich auf dem Schreibtisch stapelt, sind mit dieser smarten Lösung passé. Sowieso gibt es keine wirklichen Gründe mehr das papierlose und bürolose Büro zu leben. Christian sagt ganz richtig, es ist eine reine Kopfsache. Aber hier jetzt erstmal eine kleines Video von Christian selbst, zu dem Beleg-Einscan-Feature:

Die Fastbill Startup Tour

Sehr schön finde ich auch die Ausführungen zu der startuptour.fastbill.com. Hier hat Christian mit seinem Team über 30 Startups in ganz Deutschland besucht. Die Aktion hat nicht nur eine eigene Landingpage bekommen, sondern auch eine schöne Infografik die unten anhängt ist. Auch aus Content Marketing Sicht ist die Startup Tour sehr interessant, denn für die FastBill Kunden waren das natürlich sehr spannende Insights, die besuchten Startups bekamen geschenkte PR und auch für die Employer Brand sind die Videos sehr wertvoll (als Beispiel hier der Besuch bei Jimdo).

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar