Mein erstes eBook die fluide Karriere ist erschienen!

Noch vor Abschluss des Jahres 2015 habe ich mein erstes eBook bei epubli und auf Amazon veröffentlicht. „Die fluide Karriere – Booklet zur Superhelden-Training“ ist die Zusammenfassung der gemeinsamen Arbeit von Inken Arntzen und mir mit dem Superhelden-Training. Wir haben uns entschieden über die in Berlin ansässige Self Publishing Plattform epubli zu gehen, um das Konzept und das aktuelle Ergebnis der Superhelden-Typologie sofort nach absolvieren des Tests zugänglich zu machen. Das eBook besteht aus drei Teilen:

1. Das Konzept der fluiden Karriere

Die Einleitung des Booklets legt den Grundstock für der dem Superhelden-Training zugrunde liegenden Theorie: der fluiden Karriere. Denn eine Frage könnte ja sein, ob wir überhaupt Karriere-Superhelden brauchen und wenn ja wie viele? Wir lieben es Fragemodelle, Workshoptools und Superheldentypen zu kreieren, keine Frage, aber braucht jetzt wirklich jeder einen eigenen Karrieretypen oder geht das auch ohne Kostüm? Klar, aber es macht so einfach mehr Spaß und komplexe Dinge so zu erklären, dass sie leichter zugänglich werden und somit besser verinnerlicht werden können, ist unser großes Anliegen mit dem Konzept der fluiden Karriere und dem Werkzeug der Superhelden-Typologie. Die Ergebnisse aus der Studie und unsere drei Hypothesen zur fluiden Karriere untermauern letztlich unser Konzept.

2. Unsere 16 Karrieresuperhelden

Die genaue Übersicht aller Unternehmer-, Maker-, Kämpfer- und Helfer-Karrieresuperhelden ist wichtig. Denn genauso hilfreich zu wissen, was man gerne machen möchte, ist es auch zu wissen, was einem gar nicht liegt. Die Übersicht beinhaltet insgesamt 16 Beschreibungen von jeweils vier Karrieresuperhelden der vier Superhelden-Familien:

SuperheldenÜbersicht_jha-01

3. Die drei Hypothesen zur fluiden Karriere

Wir haben für das Booklet insgesamt 506 Einzelberatungen mit der Superhelden-Typologie durchgeführt. In der empirischen Auswertung zusammen mit Ernst Roidl haben wir sehr spannende Erkenntnisse gewonnen. Diese haben wir in drei Hypothesen zusammengefasst:

  1. Das Geschlecht spielt keine Rolle bei der Wahl zwischen den Karrieresuperhelden
  2. Die fluide Karriere stellt althergebrachte Rollenbilder infrage
  3. Frauen bauen auf ein breiteres Kompetenznetz als Männer

Wir haben die Daten anschaulich aufbereitet und erläutert. Hinzu kommt ein ausführliches Interview mit Ernst Roidl zu den Daten und verschiedenen Annahmen, die wir formulierten. Und natürlich darf ein Ausblick nicht fehlen.

Kaufe das Buch

Das Buch ist hier erhältlich auf der eBook-Plattform ePubli und natürlich hier auf Amazon. Ich freue mich, wenn Du unser Projekt mit dem Kauf des eBooks unterstützt.

Share Project :

  • Categories:
  • Share Project :

More Work

Schreibe einen Kommentar